Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu optimieren, Statistiken anzulegen und Analysen durchzuführen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen

Ausführung Stiegensysteme

BIL_Kapitel_Treppensysteme_Trittschallportal_16z9_FHD.jpg

Selbst wenn die Planung korrekt erfolgt ist, muss die Ausführung auf der Baustelle entsprechend sein, damit die gewünschten Trittschalldämmwerte der Stiege im Gebäude auch erreicht werden. Der Schallschutz wird nur erfüllt, wenn die komplette Stiege schalltechnisch von den umgebenden Bauteilen getrennt ist. Dazu ist eine umlaufende schalldämmende Fugenausbildung erforderlich, die nicht durch Schallbrücken unterbrochen ist. Bei den Schöck Schallschutzsystemen ist die Schallbrückenfreiheit durch eine umlaufende blaue Linie zu erkennen, die das akustisch zu trennende Bauteil vom restlichen Baukörper trennt.

Schöck Schallschutzsysteme für Stiegen
BIL_MA_Gabriel--Sascha-2017_16z9_FHD.jpg
Sie haben Fragen zum Schöck Trittschallportal?

Hotline Anwendungstechnik

Telefon: 01 7865760

Telefax: 01 7865760-20

E-Mail: technik@schoeck.at