Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu optimieren, Statistiken anzulegen und Analysen durchzuführen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen

Datenschutzerklärung

Wir, die Schöck Bauteile Ges.m.b.H., FN 37780i, Thaliastraße 85/2/4, 1160 Wien, Österreich, Tel. 01/7865760, office@schoeck.at, informieren an dieser Stelle gemäß Artikel 12 ff Datenschutz-Grundverordnung über von uns durchgeführte Datenverarbeitungen:

Wir verarbeiten sämtliche beim Kunden bzw. – falls der Kunde eine juristische Person sein sollte – bei deren Kontaktpersonen erhobenen personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken (auf Basis der folgenden Rechtsgrundlage):

  • Bearbeitung von Bestellungen, Abschluss und Erfüllung des Kaufvertrags (Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person und zur Erfüllung des Kaufvertrags).
  • Nötigenfalls Rückfrage zur Bestellung, außerdem allgemeine Korrespondenz im Rahmen der bestehenden Geschäftsbeziehung (Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit zur Erfüllung des Kaufvertrags).
  • Kontaktaufnahme (insbesondere auch im Falle einer Rückrufaktion oder sonstiger wichtiger Informationen), Kundenkontaktpflege (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran, diese Zwecke zu erreichen).
  • Zusendung nützlicher oder interessanter Informationen und Werbung per Post (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran, diese Zwecke zu erreichen).
  • Falls die betroffene Person eine entsprechende Einwilligung erteilt hat: Versand des E-Mail-Newsletters; Kontaktaufnahme, Zusendung nützlicher oder interessanter Informationen und Werbung per E-Mail oder Telefon (Rechtsgrundlage ist die Einwilligung der betroffenen Person).
  • Nötigenfalls Prüfung der Rechtslage und Durchsetzung bzw. Abwehr von Rechtsansprüchen, Beweisführung, dies auch durch Kontaktaufnahme mit einem allfälligen Lieferanten unsererseits, etwa um Auskünfte einzuholen und dem Lieferanten gegebenenfalls den Streit zu verkünden (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran, diese Zwecke zu erreichen).
  • Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (Rechtsgrundlage ist unsere entsprechende Verpflichtung).

An folgende Kategorien von Empfängern werden diese Daten womöglich weitergegeben:

  • Unser Mutterhaus in Deutschland, das ist die Schöck Bauteile GmbH, Vimbucher Straße 2, 76534 Baden-Baden, Deutschland.
  • Unsere Mitarbeiter
  • Unsere Banken im Rahmen des Zahlungsverkehrs
  • Unsere Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung
  • Von uns herangezogene Auftragsverarbeiter (v.a. IT-Dienstleister und Software-Provider)
  • Nötigenfalls unsere Rechtsvertretung, Gerichte und diverse Behörden
  • Inkassounternehmen im Anlassfall
  • Kreditversicherungen
  • Mitwirkende Vertrags- und Geschäftspartner
  • Versicherungen im Anlassfall
  • Externe Dienstleister zur Anbahnung von Geschäftsbeziehungen
  • Vertrags- oder Geschäftspartner, die an der Lieferung oder Leistung mitwirken bzw. mitwirken sollen
  • Von uns herangezogene Logistikdienstleister (Spediteure, Frächter, etc.)
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen
    (amtlichen) Statistiken
  • Kunden (Empfänger von Lieferungen und Leistungen)

Diese Daten speichern wir längstens bis zum Ablauf aller einschlägigen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen.

Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten durch den Kunden ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, allerdings können wir eine Bestellung nur bearbeiten und erfüllen, wenn uns die dafür benötigten Daten zur Verfügung stehen.

Wir verarbeiten sämtliche bei unseren Lieferanten bzw. – falls der Lieferant eine juristische Person sein sollte – bei deren Kontaktpersonen erhobenen personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken (auf Basis der folgenden Rechtsgrundlage):

  • Erfüllung unserer Vertragspflichten, Durchführung des Zahlungsverkehrs (Rechtsgrundlage ist die Notwendigkeit zur Vertragserfüllung).
  • Kontaktaufnahme, Einholung von Angeboten, Abgabe von Bestellungen, Abwicklung von Bestellungen, Überprüfung erhaltener Lieferungen, Korrespondenz im Rahmen der bestehenden Geschäftsbeziehung (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran, diese Zwecke zu erreichen).
  • Nötigenfalls Prüfung der Rechtslage und Durchsetzung bzw. Abwehr von Rechtsansprüchen, Beweisführung, dies auch durch Kontaktaufnahme mit einem allfälligen Lieferanten unsererseits, etwa um Auskünfte einzuholen und dem Lieferanten gegebenenfalls den Streit zu verkünden (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran, diese Zwecke zu erreichen).
  • Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (Rechtsgrundlage ist unsere entsprechende Verpflichtung).

An folgende Kategorien von Empfängern werden diese Daten womöglich weitergegeben:

  • Unser Mutterhaus in Deutschland, das ist die Schöck Bauteile GmbH, Vimbucher Straße 2, 76534 Baden-Baden, Deutschland.
  • Unsere Mitarbeiter
  • Unsere Banken im Rahmen des Zahlungsverkehrs
  • Unsere Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung
  • Von uns herangezogene Auftragsverarbeiter (v.a. IT-Dienstleister und Software-Provider)
  • Nötigenfalls unsere Rechtsvertretung, Gerichte und diverse Behörden
  • Mitwirkende Vertrags- und Geschäftspartner
  • Versicherungen im Anlassfall
  • Externe Dienstleister zur Anbahnung von Geschäftsbeziehungen
  • Vertrags- oder Geschäftspartner, die an der Lieferung oder Leistung mitwirken bzw. mitwirken sollen
  • Von uns herangezogene Logistikdienstleister (Spediteure, Frächter, etc.)
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen
    (amtlichen) Statistiken

Diese Daten speichern wir längstens bis zum Ablauf aller einschlägigen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen.

Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten durch den Lieferanten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, allerdings können wir eine Bestellung nur abgeben, wenn uns zumindest grundlegende Daten zum Lieferanten bzw. unserer Kontaktperson und zur angenommenen Bestellung zur Verfügung stehen.

Von Personen, die selbst (noch) keine Kunden sind, von denen wir aber berechtigterweise annehmen dürfen, dass entweder bei ihnen selbst oder aber bei ihren Auftraggebern für von uns angebotene Waren und Dienstleistungen Bedarf besteht und sie sich daher für diese Waren und Leistungen womöglich interessieren, dies womöglich auch zur Planung oder Ausführung eines Werks im Auftrag eines Dritten, verarbeiten wir die bei ihnen erhobenen personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken (auf Basis der folgenden Rechtsgrundlage):

  • Kontaktaufnahme; Einholen von Informationen über das konkrete Projekt; Prüfung, ob ein Bedarf besteht; Zusendung nützlicher oder interessanter Informationen und Werbung per Post (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran, diese Zwecke zu erreichen).
  • Falls die betroffene Person eine entsprechende Einwilligung erteilt hat: Versand des E-Mail-Newsletters; Zusendung nützlicher oder interessanter Informationen per E-Mail; Werbung per E-Mail oder Telefon (Rechtsgrundlage ist die Einwilligung der betroffenen Person).

Die von Stellenbewerbern erhobenen personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu den folgenden Zwecken (auf Basis der folgenden Rechtsgrundlage):

  • Feststellung und Überprüfung der Eignung des Stellenbewerbers und Kontaktaufnahme (Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage des Stellenbewerbers erfolgen).
  • Evidenzhaltung für den Fall, dass die Stelle zeitnah doch wieder frei wird (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an einer kurzfristigen Evidenzhaltung bzw. die Einwilligung der betroffenen Person in eine langfristige Evidenzhaltung).
  • Abwehr behaupteter Ansprüche des Stellenbewerbers und Entkräften allfälliger Vorwürfe, Durchsetzung eigener Rechtsansprüche, Beweisführung (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran, diese Zwecke zu erreichen).

An folgende Kategorien von Empfängern werden diese Daten womöglich weitergegeben:

  • Unser Mutterhaus in Deutschland, das ist die Schöck Bauteile GmbH, Vimbucher Straße 2, 76534 Baden-Baden, Deutschland.
  • Unsere Mitarbeiter.
  • Von uns herangezogene Auftragsverarbeiter (v.a. IT-Dienstleister und Software-Provider).
  • Nötigenfalls unsere Rechtsvertretung, Gerichte und Behörden.

Im Falle einer Absage löschen wir diese Daten acht Monate nach dem Versand der Absage, spätestens aber zwölf Monate nach Einlangen der Bewerbung. Ausgenommen davon sind Fälle der Evidenzhaltung der Bewerbung für den Fall, dass die Stelle zeitnah doch wieder frei wird: In diesem Fall löschen wir die Daten spätestens zwei Jahre nach Einlangen der Bewerbung oder, falls eine Einwilligung erteilt wurde, spätestens bei Widerruf dieser Einwilligung.

Im Falle einer Einstellung wird die betroffene Person gesondert über die Zwecke, Rechtsgrundlagen und Dauer der Verarbeitung von Mitarbeiterdaten informiert.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Stellenbewerber ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, allerdings können wir eine Stellenbewerbung nur bearbeiten, wenn uns aussagekräftige Daten zur Verfügung stehen.

Auch von Besuchern unserer Website www.schoeck.at verarbeiten wir Daten, wobei dies häufig nur in anonymisierter Form geschieht und überdies durch entsprechende Einstellung des Browsers überhaupt verhindert werden kann. Dazu im Einzelnen:

Von Ihnen auf unserer Website aktiv bereitgestellte personenbezogene Daten:

Im Zuge Ihres Besuches unserer Website erheben und verarbeiten wir zum einen all jene Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie selbst aktiv bereitstellen, indem sie die dafür vorgesehenen Felder ausfüllen (Kontaktformular, Anmeldung für den Newsletter, …).

Diese aktiv bereitgestellten Daten verarbeiten wir zu den folgenden Zwecken und auf der folgenden Rechtsgrundlage:

  • Bearbeitung Ihrer Anfrage und, falls dies gewünscht ist, Kontaktaufnahme, jeweils wie beim von Ihnen ausgefüllten Formular angegeben (Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit zur Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme auf Anfrage der betroffenen Person).
  • Falls Sie darin eingewilligt haben: Versand unseres E-Mail-Newsletters (Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung).
  • Kontaktaufnahme; Einholen von Informationen über konkrete Projekte; Prüfung, ob ein Bedarf besteht; Zusendung nützlicher oder interessanter Informationen und Werbung per Post (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran, diese Zwecke zu erreichen).

An folgende Kategorien von Empfängern werden diese Daten womöglich weitergegeben:

  • Unsere Mitarbeiter.
  • Von uns herangezogene Auftragsverarbeiter, das sind insbesondere IT-Dienstleister und Online-Marketing-Dienstleister.
  • Von uns herangezogene Beförderer und Spediteure.

Diese Daten speichern wir, solange es die genannten Zwecke erfordern oder gesetzliche Aufbewahrungs- oder Verjährungsfristen laufen. Allerdings ist es möglich, dass zumindest einige dieser Daten auch zu einem anderen Verarbeitungszweck auf einer anderen Rechtsgrundlage noch darüber hinaus verarbeitet werden. Abweichend davon werden die für den Newsletter-Versand benötigten Daten verarbeitet, bis Sie sich vom Newsletter abgemeldet (und damit Ihre Einwilligung widerrufen) haben. Anschließend werden sie gelöscht, sofern sie nicht rechtmäßig zu einem anderen Zweck verarbeitet werden.

Die aktive Bereitstellung von personenbezogenen Daten auf unserer Website ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, eine Kontaktaufnahme auch telefonisch möglich. Die beim jeweiligen Kontaktformular als Pflichtfelder gekennzeichneten Daten sind jene, ohne die wir den über das jeweilige Formular anzufordernden Dienst (z.B. die Kontaktaufnahme) nicht erfüllen können. Die darüber hinaus abgefragten Daten (keine Pflichtfelder) dienen der Erleichterung der Kommunikation (Erweiterung der Kommunikationskanäle). Unseren Newsletter können Sie naturgemäß nur erhalten, wenn wir Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten.

Ohne aktive Bereitstellung verarbeitete personenbezogene Daten:

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden so genannte Cookies, das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert, um unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sogenannte „Session-Cookies“ werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät eine bestimmte Zeit lang gespeichert und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung sämtlicher Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Im Einzelnen werden im Zuge Ihres Besuches unserer Website die folgenden Cookies womöglich gesetzt:

  • Ein PHP-Session-ID Cookie. Dieser Cookies ist für das Funktionieren der Website unbedingt erforderlich. Er wird nach dem Ende Ihrer Browsersitzung (also mit dem Schließen Ihres Browsers) automatisch gelöscht („Session-Cookie“).
  • Einen Cookie setzen wir, sobald der Cookies-Banner bei Ihrem erstmaligen Besuch unserer Website erschienen ist. Dieser Cookie liefert uns bei Ihrem nächsten Besuch unserer Website die Information darüber, dass Sie den Cookie-Banner bereits gesehen haben. Wir zeigen Ihnen den Cookie-Banner dann kein zweites Mal, um Sie nicht mit Informationen zu belästigen, die Sie schon erhalten haben. Dieser Cookie wird für die Dauer von sechs Monaten auf Ihrem Endgerät gespeichert, dann wird er gelöscht. Nach Ablauf von sechs Monaten werden Sie im Falle einer Rückkehr auf unsere Website den Cookie-Banner daher erneut sehen. Wenn Sie verhindern möchten, dass dieser Cookie gesetzt wird, müssen Sie Ihren Browser entsprechend einstellen, sodass er keine Cookies akzeptiert.
  • Gesetzt werden Cookies auch von „Google Analytics“ (Details dazu im nächsten Abschnitt). Dabei handelt es sich um Third-Party-Cookies, weil sie nicht von uns, sondern von Google gesetzt werden.
  • Ein weiterer Cookie wird gesetzt, wenn Sie von der Möglichkeit Gebrauch machen, die Erhebung von Nutzerdaten durch Google Analytics nur für diese Website zu verhindern (sog. Google Analytics Opt-Out, dazu sogleich). Dieser Cookie bleibt auch nach Schließen des Browsers auf Ihrem Endgerät dauerhaft gespeichert, bis Sie ihn löschen, und er wird nur über Ihre Anforderung gesetzt. Dieser Cookie ist erforderlich dafür, dass Google Analytics im Falle Ihrer Rückkehr auf unsere Website erkennt, dass Sie der Erhebung Ihrer Nutzerdaten durch Google für Analysezwecke widersprochen haben, also für einen von Ihnen ausdrücklich gewünschten Dienst (Funktion). Dabei handelt es sich um einen Third-Party-Cookie, weil er nicht von uns, sondern von Google gesetzt wird.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, die für uns als Auftragsverarbeiter tätig ist. Google Analytics setzt dabei Cookies. Dabei handelt es sich um Third-Party-Cookies, weil sie nicht von uns, sondern von Google gesetzt werden. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies umfasst die von Ihnen aufgerufenen Seiten und die dort verwendete Sprache, Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer), Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt), Ihre IP-Adresse (in anonymisierter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist, vgl. dazu sogleich), technische Informationen zur Verbindung und zum Internetanbieter, zum Endgerät (samt ID und Bildschirmauflösung) und zum Browser, sowie Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website Sie zu uns gekommen sind, „Referral-URL“).

Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und dadurch anonymisiert wird: Bei Nutzer-IP-Adressen vom Typ IPv4 wird das letzte Oktett und bei IPv6-Adressen werden die letzten 80 Bits im Speicher auf null gesetzt (also „anonymisiert“), kurz nachdem sie zur Erfassung an das Analytics-Datenerfassungsnetzwerk gesendet wurden (mehr zur Anonymisierung unter https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de), und zwar noch innerhalb des Arbeitsspeichers und vor der Speicherung auf der Festplatte. 

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Daran haben wir ein berechtigtes Interesse.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 26 Monate nach Ihrem Besuch werden die Sie betreffenden Daten über den Besuch unserer Website, die in anonymisierter Form gespeichert und verarbeitet werden, als Einzeldatensatz gelöscht. In aggregierten Form, also als Teil der Gesamtstatistik über die Besucherzahlen unserer Website, bleiben Sie auch darüber hinaus erhalten.

Verhindern können Sie die Verarbeitung Ihrer anonymisierten IP-Adresse und Nutzerdaten durch eine entsprechende Einstellung Ihres Webbrowsers: Sie dürfen keine Third-Party-Cookies zulassen. Denn ohne Cookies kann Google keinerlei Daten (auch nicht in anonymisierter Form) über Ihr Endgerät und Ihre Nutzung unserer Website sammeln.

Außerdem können Sie die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

Browser-Plugin herunterladen

Schließlich können Sie die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert (Google Analytics Opt-Out):

Google Analytics für unsere Website deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie
unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw.
unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Social Plugin - Youtube

Unsere Webseite macht ferner von der Einbindung des Social Plugins YouTube Gebrauch. Sie erkennen das am angezeigten Youtube-Logo. Dies führt zur folgenden Datenverarbeitung:

Wir verwenden die sog. 2-Klick-Lösung von heise, um zu vermeiden, dass die Einbindung des Youtube-Social Plugins automatisch dazu führt, dass Youtube Sie betreffende Daten erheben kann. Im Detail bedeutet das Folgendes: Ein Kontakt zu den Youtube-Servern erfolgt erst dann, wenn Sie den Youtube-Button aktivieren und damit Ihre Einwilligung zur Kommunikation mit Youtube erklären. Erst ein aktivierter Youtube-Button stellt die Verbindung zu den Youtube-Servern her. Mit einem zweiten Klick erfolgt dann die gewünschte Herstellung der Verbindung.

Daher gilt: Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Browser mit den Youtube-Servern eine Verbindung herstellt, sollten Sie darin nicht einwilligen, den Youtube-Button also nicht durch erstmaliges Anklicken aktivieren. Ohne erstmaliges Klicken auf den Youtube-Button kann Youtube im Rahmen Ihres Besuches unserer Website keinerlei Sie betreffende Daten erheben. Das erstmalige Klicken auf den Youtube-Button eröffnet Youtube den Zugriff auf Sie betreffende Daten (IP-Adresse und Nutzerdaten). Bitte beachten Sie, dass wir nicht wissen, welche Daten Youtube im Einzelnen über Sie erhebt und verarbeitet und zu welchen Zwecken dies geschieht. Diesbezüglich finden Sie nähere Informationen bei Youtube.

Wenn Sie bei Aktivierung des Youtube-Buttons (durch erstmaliges Anklicken) zudem auf der Youtube-Plattform selbst eingeloggt sind, wird Youtube die erhobenen Sie betreffenden Daten nicht nur verarbeiten, sondern überdies auch Ihrem Youtube-Profil zuordnen (Verknüpfung Ihres Youtube-Profils mit der Nutzung unserer Website). Hierfür sind wir nicht verantwortlich. Wenn Sie eine solche Verknüpfung vermeiden möchten, loggen Sie sich bitte bei Youtube aus, bevor Sie den Youtube-Button auf unserer Website durch erstmaliges Anklicken aktivieren.

Verarbeitung von Daten im Rahmen des Newsletters

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren unseres Newsletters sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt über ein sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „Mission<One> Dialog“, einer Newsletterversandplattform des Anbieters mission<one> GmbH, Messerschmittstraße 7, 89231 Neu-Ulm.

Die Daten unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen der Analyse beschriebenen Daten, werden auf den Servern von Mission<one> gespeichert. Mission<one> verwendet diese Informationen ausschließlich zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Die Daten werden zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben.

Anmeldedaten

Um unseren Newsletter für Sie sachgemäß und kundenorientiert erbringen zu können, sind wir darauf angewiesen, von Ihnen verschiedene personenbezogene Daten (Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse) erheben, verarbeiten und nutzen zu dürfen. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters.

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten für die Zusendung des Newsletters verwendet werden dürfen.

Statistische Erhebung und Analysen

Im Rahmen des Newsletters werden zunächst technische Informationen, wie Zustellbarkeit, Informationen zum Browser und System, als auch zum Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden, wir werten das Nutzungsverhalten in anonymisierter, statistisch aufbereiteter Form aus. Die Auswertungen dienen uns lediglich dazu, die Interessen unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte darauf anzupassen und zu verbessern oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden. Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich innerhalb der Schöck Bauteile GmbH genutzt. Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Widerrufsrecht

Die erteilte Einwilligung zum Newsletterversand können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf versendeten Newsletter berührt wird. Dazu können Sie insbesondere den in jedem Newsletter angegebenen Abmeldelink verwenden.

Alle von einer Datenverarbeitung betroffenen Personen informieren wir an dieser Stelle über die ihnen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen zustehenden Rechte, das sind das Recht,

  • eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird,
  • auf Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten,
  • auf Berichtigung der sie betreffenden personenbezogenen Daten,
  • auf Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten,
  • auf Einschränkung der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten,
  • auf Übertragbarkeit der sie betreffenden personenbezogenen Daten,
  • auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, und
  • auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien.

Unser Datenschutzkoordinator ist:

Herr Ing. Peter Jaksch
Schöck Bauteile Ges.m.b.H.
Thaliastraße 85/2/4
1160 Wien

datenschutzkoordinator@schoeck.at