suchen

Nachweisführung

BIL_Kapitel_Nachweisführung_allg_Trittschallportal_16z9_FHD.jpg

Kaum eine Eigenschaft ist so schnell und zerstörungsfrei auf der Baustelle und auch im bezogenen Gebäude zu prüfen wie der Schallschutz. Deshalb ist bei der Nachweisführung darauf zu achten, dass die Planung nach den neuesten Erkenntnissen erfolgt, sodass der zu erwartende Schallschutz auch korrekt prognostiziert wird.

Ein genaues Prognoseverfahren für massive Stiegenläufe und Stiegenpodeste in Anlehnung an ÖNORM EN 12354-2 ist aktuell in der Entwicklung und wird im Laufe dieses Jahres erwartet.

 

BIL_MA_Gabriel--Sascha-2017_16z9_FHD.jpg

Sie haben Fragen zum Schöck Trittschallportal?

Hotline Anwendungstechnik

Telefon: 01 7865760

Telefax: 01 7865760-20

E-Mail: technik@schoeck.at