suchen

Schöck einmal live erleben. Werksbesuch in Pucking.

News_Werksbesuch_SI_in_Pucking_DSC00228_rt_160035_470x260px_RGB_Newsseite
News_Werksbesuch_SI_in_Pucking_DSC00232_160035_470x260px_RGB_Newsseite
News_Werksbesuch_SI_in_Pucking_DSC00234_160035_470x260px_RGB_Newsseite
News_Werksbesuch_SI_in_Pucking_DSC00238_160035_470x260px_RGB_Newsseite
News_Werksbesuch_SI_in_Pucking_DSC00246_160035_470x260px_RGB_Newsseite
Mit einem Werksbesuch können Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen und das Entstehen des Schöck Isokorb® aus nächster Nähe miterleben.

Am 14. Jänner durften wir an unserem Produktionsstandort in Pucking, Oberösterreich, eine Dame und sechs Herren aus Slowenien begrüßen.

Die Besucher sind Vertreter des größten slowenischen Statikerbüros mit Sitz in Laibach. ELEA betreut seine Kunden in Fragen der Statik, Planung und Architektur und stellt somit einen wichtigen Partner für unser Unternehmen dar.

In Pucking findet auf einer Fläche von rund 2500 m² die Endmontage des Schöck Isokorb® mithilfe von 15 bis 17 Mitarbeitern im Zweischichtbetrieb statt. So können wir von Pucking aus Österreich und die umliegenden Länder mit dem tragenden Wärmedämmelement beliefern.

Die Führung durch die Produktionshalle übernahm Herr DI (FH) Jernej Standeker, der Leiter der Anwendungstechnik und Produktverantwortlicher für den Schöck Isokorb® für die Süd-Südost Gruppe ist. So konnten Fragen kompetent und ad hoc beantwortet und geklärt werden. Im Zuge der Führung wurde nicht nur gezeigt wie der Schöck Isokorb® gebaut wird, sondern auch seine Bestandteile erklärt. Ebenso wurde auf die Entwicklung und Geschichte des Isokorb® eingegangen.