suchen

ÖNORM B 8110-6, Ausgabe 2010-01-01

Grundsätzlich sind in der ÖNORM B 8110-6, Ausgabe 2010-01-01 Anforderungen/ Anmerkungen, sowie Methoden und Formeln zur Berechnung des Lüftungs- Leitwertes LV, der Gesamtwärmeverluste Ql, der Gesamtwärmegewinne Qg, des Heizwärmebedarfs / Kühlbedarfs und bauphysikalische Energiekennzahlen ausgewiesen.

Zum Thema Wärmebrücken sind Formeln zur detaillierten Berechnung des Leitwertzuschlages Lψ für zweidimensionale Wärmebrücken und Lχ für dreidimensionale Wärmebrücken, sowie zur vereinfachten Berechnung des Transmissions-Leitwertes LT (Angaben zur Berücksichtigung von Wärmebrücken) angegeben.

Downloads

Bauphysik

Bauphysik-Handbuch Grundlagen des Wärmeschutzes

pdf, 635,98 KB (16.07.2015)
BIL_MA_Gabriel--Sascha-2017_16z9_FHD.jpg

Sie haben Fragen zum Schöck Wärmebrückenportal?

Hotline Anwendungstechnik

Telefon: 01 7865760

Telefax: 01 7865760-20

E-Mail: technik@schoeck.at