suchen
Wien

Trittschallschutz von A-Z

Das Trittschallportal bietet alle wichtigen Informationen zu Anforderungen, Nachweisverfahren und Ausführungen für einen sicheren Trittschallschutz. Foto: Schöck Bauteile GmbH
Neues Onlineportal bietet umfangreichen Überblick für Planer

 

Ein guter Schallschutz in Gebäuden schützt die Ge-sundheit der Bewohner und ist zugleich ein wichtiges Merkmal für die Qualität einer Wohnung. Besonders im Treppenhaus von Mehrfamilien-häusern führt Lärm durch mangelhaften Trittschallschutz zu Belästigungen der Mieter. Für einen umfassenden Überblick bezüglich der gesetzlichen Anforderungen, Nachweisverfahren und Bauausführungen für einen sicheren Trittschallschutz von Treppen bietet Schöck mit dem Trittschallportal ab sofort einen neuen Service.

Erstmals können sich Planer ausführlich online darüber informieren, was sie bei der Planung von Treppen und zur Sicher-stellung der angestrebten Qualität beachten müssen. Neben detaillierten bauphysikalischen Grundlagen finden sich weiterführende Informationen wie Normen und Regelwerke, Lexikon und Lösungsvarianten durch Schallschutzsysteme.

Die bereitgestellten Informationen werden stetig von Experten aus der Bauphysik von Schöck geprüft und immer auf dem neusten Stand gehal-ten. Durch die Anmeldung für einen Newsletter werden Planer zeitnah über Neuigkeiten informiert.

Das neue online-Portal findet man unter www.schoeck.at/de-at/trittschall.

Downloads

300dpi-221.zip

zip, 2,07 MB

72dpi-220.zip

zip, 330,41 KB

PA_Trittschallportal_19112015.pdf

pdf, 239,62 KB

Presseinformation.txt.docx

docx, 15,87 KB