suchen
Wien, AT

Wohnanlage Buchengasse

Referenz Schöck Isokorb® Buchengasse Wien, Quelle: Hubert Dimko, Wien

Referenz Schöck Isokorb® Buchengasse Wien, Quelle: Hubert Dimko, Wien

Referenz Schöck Isokorb® Buchengasse Wien, Quelle: Hubert Dimko, Wien

Referenz Schöck Isokorb® Buchengasse Wien, Quelle: Hubert Dimko, Wien

Die neue Wohnanlage in Wien-Favoriten bietet eine außergewöhnliche Wohnqualität. Mit weit auskragenden, großen Balkonen und einer besonderen Interpretation der Bauordnung schufen Rüdiger Lainer + Partner eine Antithese zu den klassischen Baublöcken der Umgebung. Zur thermischen Trennung der Balkone wurde der Schöck Isokorb eingesetzt.

Bunt, überraschend geformt, mit unerwarteten Ecken und Kanten, teils hohen Abschnitten und kleinen zinnenförmigen Umläufen, dazwischen kleine und größere Plätze und Gassen, unerwarteten Versetzungen und mutigen Sprüngen aus den Wänden - so präsentieren sich auf dem Areal Buchengasse 157 im Wiener Bezirk Favoriten vier völlig unterschiedlich geformte Wohnblöcke dem Betrachter.

Die einzelnen Bauten werden durch ihre Terrassierung, Einschnitte und die vorragenden, individuellen Veranden gegliedert. Dieses Konzept bietet den Bewohnern und Anrainern trotz hoher Dichte Freiraumqualität, Ausblick, Durchblick und Besonnung. Das Prinzip der Grundrisse basiert auf einem einfachen Modulsystem, welches eine Aneinanderreihung vielfältiger Grundrisstypen ermöglicht.

Fertigstellung

Juni 2008

Bauvolumen

1 Kindertagesheim und 250 Wohnungen mit 32.037 m² Bruttofläche

Grundstücksgröße: 9.855 m²

Architekt

Rüdiger Lainer + Partner

Für das Projekt wurden Rüdiger Lainer + Partner mit dem "best architects 10"-Award 2009 in Gold ausgezeichnet.

Generalunternehmer

Strabag

Bauträger

Heimbau & Eisenhof, 1150 Wien

Statik

Vasko+Partner Ingenieure

Bauphysik

DI H. J. Dworak

Farbkonzept

Oskar Putz