Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu optimieren, Statistiken anzulegen und Analysen durchzuführen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen
Linz, AT

Wohnhausanlage Heliosallee

BIL_AT-Linz-Heliosallee_06_16z9_FHD.jpg
BIL_AT-Linz-Heliosallee_01_16z9_FHD.jpg
BIL_AT-Linz-Heliosallee_02_16z9_FHD.jpg
BIL_AT-Linz-Heliosallee_03_16z9_FHD.jpg
BIL_AT-Linz-Heliosallee_04_16z9_FHD.jpg
BIL_AT-Linz-Heliosallee_05_16z9_FHD.jpg

In Grünlage zwischen dem Naherholungsgebiet Traun-Donau-Auen und der „solarCity“ entsteht in Linz-Pichling eine exklusive Wohnhausanlage. Drei baugleiche Punkthäuser bieten Platz für 13 Wohneinheiten mit 83 Wohnungen und 83 unterirdischen Garagenplätzen. Straßenseitig schirmt ein langgezogener Baukörper mit kompakt geschnittenen Appartements die Anlage zur Heliosallee und vom Verkehr ab. Laubengängen vor den Wohnungen und eine Lärchenholzfassade dienen als Puffer zur Straße. Die Suiten und Wohnungen – auch die der drei Punkthäuser – sind zur parkartigen Grünanlage gerichtet und verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse.

Exklusiv und qualitativ hochwertig ist nicht nur die Ausstattung der Wohnungen. In Massivbauweise mit Stahlbeton und Ziegel gebaut, wird die gesamte Anlage im Niedrigenergiestandard errichtet. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Wärmebrückenfreiheit der Konstruktion, also der Dämmung der Fassaden mit Vollwärmeschutz, der wärmebrückenfreien Anschlüsse im Bereich der auskragenden Balkone sowie der wärmetechnischen Entkopplung des Untergeschosses bzw. der Garagenebene des Wohngebäudes. Premiere in Österreich hat bei diesem Bau der Alphadock, das jüngste Mitglied der Produktfamilie von Schöck, der die letzte große Wärmebrücke im konstruktiven Hochbau minimiert. Beim Anschluss von Stahlbetonwänden reduziert das hocheffiziente Dämmelement die Anschlussfläche der statisch belasteten Wand um bis zu 95 Prozent. Die Folge: Die Temperatur der Wandoberfläche wird angehoben, was Bauschäden durch Kondenswasser oder Schimmelpilz vermeidet. Mit dem Alphadock lassen sich Heizenergieverluste nachhaltig reduzieren und somit Energiekosten sparen.

Bauherr

Contracto Bau GmbH, 1110 Wien

Architekt

Contracto Bau GmbH, 1110 Wien

Bauausführung

Haller Bau GmbH, 1110 Wien

Fertigstellung

Herbst 2020

Wohnnutzfläche

ca. 5.000 m2