suchen

Wärmeschutz

Kapitel_Waermeschutz_Waermebrueckenportal_16-9FHD_RGB_300dpi.jpg

Wärmebrücken sind örtlich begrenzte Bereiche mit höherem Wärmestrom als in den angrenzenden Bereichen. Eine erhöhte Wärmeleitung verursacht einen erhöhten Transmissionswärmeverlust. Daraus folgt eine niedrigere Innenoberflächentemperatur und es entsteht das Risiko von Schimmelpilzbildung (gesundheitliche Gefahren), die Gefahr von Tauwasserausfall und damit eine mögliche Schädigung der Bausubstanz.

Man unterscheidet grundsätzlich zwei Arten von Wärmebrücken "geometrische" oder / und "materialbedingte" Wärmebrücken.

Download

Bauphysik

Bauphysik-Handbuch Grundlagen des Wärmeschutzes

pdf, 635,98 KB (16.07.2015)
BIL_MA_Gabriel--Sascha-2017_16z9_FHD.jpg

Sie haben Fragen zum Schöck Wärmebrückenportal?

Hotline Anwendungstechnik

Telefon: 01 7865760

Telefax: 01 7865760-20

E-Mail: technik@schoeck.at