Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu optimieren, Statistiken anzulegen und Analysen durchzuführen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen

Schöck Tronsole® Typ F

Schöck Tronsole® Typ F: Trittschalldämmung zwischen Fertigteilstiegenlauf und Podest

Schöck Tronsole® Typ F: Trittschalldämmung zwischen Fertigteilstiegenlauf und Podest

Die Schöck Tronsole Typ F ist für den Einsatz am Fertigteil konzipiert und ermöglicht so die vollflächige Trennung der Stiegen vom Podest. So wird die Gefahr der Schallbrücke minimiert. Dank dem Clip-Scharnier lässt sich der Typ F einfach am Stiegenlauf anbringen und sorgt so für eine einbaufreundliche Verarbeitung auf der Baustelle. Bei der richtigen Anwendung lässt sich nach dem Versetzen der Stiege die blaue Linie einfach nachweisen.

Vorteile
  • Schallschutzklasse A - "hoher Komfort"
    Nach der Klassifizierung des Trittschallschutzes gemäß ÖNorm 8115-5 wird die Schallschutzklasse A erreicht
  • Elastomerlager Schöck Elodur®
    Alle Produkte erreichen damit eine Treppen-Trittschallpegeldifferenz von ∆Lw* ≥ 27 dB bis ∆Lw* ≥ 33 dB, geprüft nach DIN 7396
  • Geprüft nach DIN7396
    Treppen-Trittschallpegeldifferenz ∆Lw* ≥ 32 dB für Traglaststufe V1, ∆Lw* ≥ 31 dB für Traglaststufe V2
  • Vergleichbare Schalldämm-Werte
    Alle Produkte sind nach der neuen DIN 7396 geprüft
  • Feuerwiderstandsklasse F90
    Der Fugenanschluss mit der Tronsole® Typ F/B kann in die Feuerwiderstandsklasse F90 nach DIN 4102 eingestuft werden
  • Integrierte Montageklebebänder
    Am Fertigteil aufklebbar, damit das Produkt beim Versetzen der Stiege nicht verrutscht. Für eine schnelle und effiziente Ausführung
  • 5 Standardlängen
    1,00 m; 1,10 m, 1,20 m; 1,30 m und 1,50 m für ein einfaches Zuschneiden und zur Reduktion von Verschnitt
  • Clip-Scharnier
    Für das einfache Handling und als Schutz der Schöck Tronsole® beim Absetzen der Stiege
  • Einsatz in Rettungswegen
    Im Brandschutzgutachten bestätigt
Stiegensysteme
Schöck Tronsole® Filme
Hören Sie den Unterschied.
Trittschalldämmung im Vergleich.

Das Prüfverfahren zur Bestimmung der Schalldämmung von Schalldämmelementen für massive Stiegen ist in der Norm DIN 7396 "Bauakustische Prüfung - Prüfverfahren zur akustischen Kennzeichnung von Entkopplungselementen für Massivtreppen", Ausgabe 06-2016 beschrieben. Alle Schöck Tronsole® Typen wurden nach dem neuen Verfahren getestet.

Schöck Elodur®
Schöck Elodur®

Schöck Elodur® ist das speziell für den Trittschallschutz entwickelte Elastomerlager und die wesentliche Komponente der Schöck Tronsole®. Dadurch erreichen alle Schöck Tronsole® Typen eine Trittschallpegeldifferenz zwischen 27 dB und 33 dB. Somit wird unabhängig von der Anschlussvariante ein sicherer Trittschallschutz erreicht.

Downloads Schöck Tronsole® Typ F
Technische Informationen
Teildokument Technische Information Schöck Tronsole® Typ F
pdf, 1,76 MB (05.11.2014)
Einbauanleitungen
Einbauanleitung Schöck Tronsole® Typ F
pdf, 1,46 MB (02.01.2018)
CAD-Dateien
CAD-Dateien Schöck Tronsole® Typ F (DXF)
zip, 1,07 MB (09.11.2013)
Gutachten
Brandschutzgutachten Schöck Tronsole® Typ F
pdf, 2,80 MB (02.12.2013)
Gutachten
Schallschutzgutachten Schöck Tronsole® Typ F und B
pdf, 1,04 MB (19.06.2017)
BIL_MA_Gabriel--Sascha-2017_16z9_FHD.jpg
Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?

Hotline Anwendungstechnik

Telefon: 01 7865760

Telefax: 01 7865760-20

E-Mail: technik@schoeck.at