Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu optimieren, Statistiken anzulegen und Analysen durchzuführen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen

Schöck Tronsole® Typ Q

Schöck Tronsole® Typ Q: Trittschalldämmung zwischen gewendelten Stiegenläufen und Wand

Schöck Tronsole® Typ Q: Trittschalldämmung zwischen gewendelten Stiegenläufen und Wand

Die Schöck Tronsole® Typ Q dient der schalltechnischen Entkopplung von gewendelten Stiegenläufen und sorgt so für mehr Ruhe im Stiegenhaus und in den angrenzenden Räumen. Durch die kompakte Form wird ein einbaufreundliche Verarbeitung sowohl im Fertigteilwerk als auch auf der Baustelle sichergestellt. Das Tragelement mit Laufhülse sind um +/- 25° drehbar und erlauben somit unterschiedlichsten Ausführungen von gewendelten Stiegen. Der Einsatz der Tronsole® Typ Q ist bis zu einer Fugenbreite von 100 mm zulässig.

Vorteile
  • Schallschutzklasse A - "hoher Komfort"
    Nach der Klassifizierung des Trittschallschutzes gemäß ÖNorm 8115-5 wird die Schallschutzklasse A erreicht
  • Elastomerlager Schöck Elodur®
    Alle Produkte erreichen damit eine Treppen-Trittschallpegeldifferenz von ∆Lw* ≥ 27 dB bis ∆Lw* ≥ 33 dB, geprüft nach DIN 7396
  • Geprüft nach DIN7396
    Treppen-Trittschallpegeldifferenz von ∆Lw* ≥ 30 dB
  • Vergleichbare Schalldämm-Werte
    Alle Produkte sind nach der neuen DIN 7396 geprüft
  • Optionales Brandschutzset
    Für Brandschutzanforderung R90 bis zu einer Fugenbreite von 65 mm
  • Flexibler Einsatz
    Auch für Laufplattendicke von 120 mm
  • Erweiterter Anwendungsbereich
    Auch für Fugenbereiche bis 100 mm einsetzbar
  • Einsatz in Rettungswegen
    Im Brandschutzgutachten bestätigt
  • Passt sich der Laufneigung an
    Drehbares Tragelement mit Lagesicherung durch Nut und Feder erleichtert den Einbau
  • Kraftschlüssig integriert
    Aufhängeschlaufe an Laufhülse kraftschlüssig integriert und richtig positioniert - für mehr Ausführungssicherheit
  • Bauaufsichtlich zugelassen
    Planungssicherheit mit der Zulassung vom DIBt Z-15.7-311. Erfüllt damit die Zulassungspflicht für Dorne
Stiegensysteme
Schöck Tronsole® Filme
Hören Sie den Unterschied.
Trittschalldämmung im Vergleich.

Das Prüfverfahren zur Bestimmung der Schalldämmung von Schalldämmelementen für massive Stiegen ist in der Norm DIN 7396 "Bauakustische Prüfung - Prüfverfahren zur akustischen Kennzeichnung von Entkopplungselementen für Massivtreppen", Ausgabe 06-2016 beschrieben. Alle Schöck Tronsole® Typen wurden nach dem neuen Verfahren getestet.

Schöck Elodur®
Schöck Elodur®

Schöck Elodur® ist das speziell für den Trittschallschutz entwickelte Elastomerlager und die wesentliche Komponente der Schöck Tronsole®. Gegenüber herkömmlichen Trittschalldämmlagern erreicht die Schöck Tronsole® eine um etwa 10 dB höhere Trittschalldämmung durch den Einsatz des Elastomers, Schöck Elodur®. Das entspricht etwa der Halbierung der subjektiv empfundenen Lautstärke.

Downloads Schöck Tronsole® Typ Q
Technische Informationen
Teildokument Technische Information Schöck Tronsole® Typ Q
pdf, 8,62 MB (05.11.2014)
Einbauanleitungen
Einbauanleitung Schöck Tronsole® Typ Q
pdf, 8,11 MB (02.01.2018)
CAD-Dateien
CAD-Dateien Schöck Tronsole® Typ Q (DXF)
zip, 1,47 MB (12.08.2014)
Gutachten
Brandschutzgutachten Schöck Tronsole® Typ Q
pdf, 3,31 MB (02.12.2013)
Zulassungen
Zulassung Schöck Tronsole® Typ Q - Z-15.7-311
pdf, 5,68 MB (12.05.2017)
Gutachten
Schallschutzgutachten Schöck Tronsole® Typ Q
pdf, 956,57 KB (19.06.2017)
BIL_MA_Gabriel--Sascha-2017_16z9_FHD.jpg
Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?

Hotline Anwendungstechnik

Telefon: 01 7865760

Telefax: 01 7865760-20

E-Mail: technik@schoeck.at