Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu optimieren, Statistiken anzulegen und Analysen durchzuführen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

suchen

Schöck Tronsole® Typ L

Schöck Tronsole® Typ L: Trittschalldämmung für die Fuge zwischen Stiege und Wand

Schöck Tronsole® Typ L: Trittschalldämmung für die Fuge zwischen Stiege und Wand

Die Schallschutzsysteme werden mit der Schöck Tronsole® Typ L komplettiert. Nur wenn alle Fugen zwischen Stiegenhauswand und Stiege (Lauf und Podest) frei von Verschmutzungen bleiben, wird die Schalldämmmaßnahme wirksam. Alle Schalldämmwerte der Schöck Tronsole® Typen beziehen sich auf Systeme, die mit Typ L im Fugenbereich ausgeführt werden. Alternativ kann auch eine ausreichend breite architektonische Luftfuge dienen. Wichtig ist, dass sie breit genug ist, sodass keine Schallbrücken durch herabfallenden Schmutz entstehen können.

Vorteile
  • Im wirtschaftlichen L-Set, bestehend aus 15 Fugenplatten Typ L, Klebeband, Cutter und Stift erhältlich
  • In zwei Höhen 420 mm und 250 mm für eine optimierte Anpassung an übliche Lauf- und Podestplattendicken.
  • Vollflächiges Montageklebeband für einfachen, schnellen und sicheren Einbau.
  • Alle Produkte sind nach der neuen DIN7396 geprüft. Damit Planer und Ausführende vergleichbare und verlässliche Schalldämm-Werte haben.
Stiegensysteme
Schöck Tronsole® Filme
Hören Sie den Unterschied.
Trittschalldämmung im Vergleich.

Das Prüfverfahren zur Bestimmung der Schalldämmung von Schalldämmelementen für massive Stiegen ist in der Norm DIN 7396 "Bauakustische Prüfung - Prüfverfahren zur akustischen Kennzeichnung von Entkopplungselementen für Massivtreppen", Ausgabe 06-2016 beschrieben. Alle Schöck Tronsole® Typen wurden nach dem neuen Verfahren getestet.

Downloads Schöck Tronsole® Typ L
Technische Informationen
Teildokument Technische Information Schöck Tronsole® Typ L
pdf, 240,95 KB (05.11.2014)
CAD-Dateien
CAD-Dateien Schöck Tronsole® Typ L (DXF)
zip, 265,32 KB (28.08.2017)
BIL_MA_Gabriel--Sascha-2017_16z9_FHD.jpg
Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?

Hotline Anwendungstechnik

Telefon: 01 7865760

Telefax: 01 7865760-20

E-Mail: technik@schoeck.at